In Ermartung des Friedens

gennaio 1, 1990


Pubblicato In: Varie


Articolo del 11/05/1945

ʃo Iautete ein Uuffab Thema, das an einer Rantonsʃdjule der Innerʃdjweiz Gdjϋlern der zweiten Gµmnaʃialllaffe geftellt wurbe. Unglablidy, was da in vierzig Rinuten zufammengeʃdjrieben wurbe, ein Beweis, wie ʃehr die jungen Leute mit dem Beltgeʃdjehen vertraut find. Ein lleiner italianiʃdjer Emigrant, zwei Iabre jϋnger nodj als die anbern, also blob 13 Iahre alt, ʃdjrieb einen fϋnffeitigen Uuffab und zwar in einem fliebenden Deutjdj. Und bodj hat er die Gpradje erʃt hier in der Gdjweiz tennen gelernt. Daβ er natϋrlidj nidjt ʃo ganz neutral ʃein tann, das wollen wir ihm zugute halten, ʃdjader aber unjerer. Reutralität nidjts, wenn wirhier ʃeine Uusfϋhrungen bringen.
G. St.

Invia questo articolo:
  • email



Stampa questo articolo: